KjG St. Martin Großengstingen
ZURÜCK ZURÜCK ZURÜCK ZURÜCK ZURÜCK ZURÜCK

Zeltlager 2019

Ende August begann für 104 Kinder und 33 Mitarbeiter eine zweiwöchige Reise ins

Mittelalter. Wir verbrachten zwei wunderschöne Wochen auf der „Burg Hohen Auerberg“.

Vom anfänglich regnerischen Wetter ließen wir uns nicht beirren und sprangen auch bei

Niesel in den See. In der zweiten Woche wurden wir dann noch mit viel Sonne belohnt.

Burgkoch Gerd zauberte jeden Tag mithilfe seiner Küchenmitarbeiter ein tolles Essen.

Es glich kein Tag dem anderen und so stand neben den Lagertagen, auch verschiedene

Aktionen in ums ganze Lager auf dem Programm. Es gab einen mittelalterlichen Markt, bei

dem die Kinder mit ihren Betreuern in ihren Handwerksberufen Gegenstände herstellten,

die dann mit viel Engagement auf dem Markt verkauft und gezeigt wurden. Bei

Geländespiel, Kartenspielen, Basteln, Geschicklichkeitsspielen, Lagertanz, Disco und viele

schöne Abendprogramme waren die Kinder kreativ und mit viel Spaß dabei. Heiß begehrt

ist auch unser Frühsportprogramm mit Schwimmen, walken oder Joggen um den See.

Herr Pfarrer Jäger besuchte uns an einem Mittag, um mit uns gemeinsam Gottesdienst zu

feiern. Thema war dieses Jahr „Brücken bauen“, was wir auch in den täglichen

Anschuggerle weiter vertiefen konnten. Die Brücken, die zwischen uns allen entstanden

sind, werden wir bis nächstes Jahr hoffentlich aufrecht erhalten und die Freundschaften

können spätestens im nächsten Zeltlager fortgeführt werden.

Wir werden diese Woche bis zum nächsten Jahr sicherlich nicht vergessen und uns immer

wieder an die schöne Zeit erinnern. Wir freuen uns schon jetzt auf zwei genauso

wundervolle Wochen im Sommer 2020!

In diesem Rahmen möchten wir uns auch nochmal bei allen bedanken, die uns in

irgendeiner Weise unterstützen !!!

Ein paar Eindrücke zum Lager 2019 gibt‘s noch hier: